Dienstag, 10. Mai 2022

Christlich sein heute und ökumenische Beziehungen vertiefen

Am Montag, 30. Mai 2022 diskutieren in Speyer Kirchenpräsidentin Dorothee Wüst, Pfarrerin Sabine Clasani und Prof. Johanna Rahner über den Stand der Ökumene.

„Die Liebe Christi bewegt, versöhnt und eint die Welt“ – unter diesem Motto trifft sich Anfang September der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖKR) zu seiner alle acht Jahre stattfindenden Vollversammlung erstmals in Deutschland. Neben der theologischen Reflexion stehen aktuelle Themen im Fokus: Wie leben wir als Gesellschaft zusammen? Wie können wir Verantwortung für zukünftige Generationen übernehmen? Ziel des Welttreffens ist, die sichtbare Einheit der Kirchen zu stärken.

Prof. Johanna Rahner wird in ihrem Impulsvortrag aus römisch-katholischer Perspektive einen systematisch-theologischen Blick auf die Themenfelder und den ÖKR werfen.

Anschließend diskutieren und reflektieren als Vertreterinnen verschiedener Kirchen Dorothee Wüst, Sabine Clasani und Johanna Rahner Anregungen und Herausforderungen für den ökumenischen Dialog.

Nähere Informationen und Anmeldung hier.