Donnerstag, 06. Oktober 2022

Der Dom als ewige Baustelle - Ein Einblick in die Arbeit der Dombaumeisterin

Seit 2019 ist Hedwig Drabik als Dombaumeisterin für die Planung und Durchführung der Baumaßnahmen am Dom verantwortlich. Sie wird in ihrem Vortrag am 16. November 2022 um 19:30 Uhr im Friedrich-Spee-Haus in Speyer die Aufgaben des Dombauamtes beleuchten, konkrete – abgeschlossene und bevorstehende – Projekte am und im Dom vorstellen und die zahlreichen Schnittstellen zu weiteren Beteiligten erläutern.

Der Dom ohne Baugerüst ist fast ein seltener Anblick. Und selbst in diesen Zeiträumen werden meist Instandhaltungsarbeiten durchgeführt, wenn auch nicht ganz so offensichtlich erkennbar.
Der Dom zu Speyer verfügt über eine fast tausendjährige Geschichte und es ist nicht überraschend, dass bei einem solchen Gebäude „immer etwas zu tun“ ist. Das Ende der einen Baustelle ist der Beginn der nächsten Baustelle. Und jede Baustelle ist besonders, da stets der Erhalt der Bausubstanz, die Anforderungen der Denkmalpflege und die begrenzten finanziellen Mittel zusammengedacht werden müssen.