Mittwoch, 21. Juli 2021

Infoveranstaltung für alle Interessierten, 4. September 2021: Theologie im Fernkurs

Darf man gleichgeschlechtliche Paare segnen? Kann man Frauen zu einem Dienst weihen?

Haben Sie auf diese Fragen auch schon ganz verschiedene Antworten gehört, weil ganz unterschiedliche Gesichtspunkte und Argumentationslinien auftauchen? Hier argumentiert jemand biblisch, dort jemand aus der Perspektive des Kirchenrechts und auf der nächsten Internet-Seite finden Sie fundamental-theologische Gedanken? Haben Sie ähnliche Fragen, zu denen es zwar Antworten gibt, aber gleich so viele und unterschiedliche, dass Sie erst einmal Luft holen und sortieren müssen? Und wer hilft Ihnen dann beim Sortieren und Bewerten?

Da ist es gut, wenn Sie wenigstens die Zusammenhänge erkennen und Argumente gewichten können, wenn Sie mehr vom Glauben wissen.

Für alle, die „mehr vom Glauben wissen“ wollen, wurde „Theologie im Fernkurs“ gegründet: ein Kurssystem in verschiedenen Aufbau-Stufen, die Sie je nach Interesse, Zeit und Lust wählen können.

Ob Sie etwas für sich ganz allein klären wollen,
ob Sie Ihr Wissen vertiefen wollen, weil Sie als Katechet in der Pfarrei engagiert sind,
ob Sie Zusammenhänge verstehen wollen, weil Sie sich in einem Gremium engagieren,
ob Sie mit anderen Kursteilnehmer*innen den Austausch suchen oder die Lehrbriefe lieber ganz für sich erarbeiten…,
bis hin zu der Frage, ob Sie ein Zertifikat erwerben möchten oder nicht:
… da gibt es ganz viele Möglichkeiten.

Am Einführungstag zu Theologie im Fernkurs klären wir nicht die eingangs genannten Fragen. Aber wir stellen alle Möglichkeiten vor, die Ihnen das Kurssystem von Theologie im Fernkurs einerseits und das Begleitangebot der Diözese andererseits bieten. Abgerundet wird die Einführung mit einem Besuch in der Diözesanbibliothek, in der Sie sich registrieren lassen können, wenn Sie Fachliteratur ausleihen möchten.

Weitere Informationen zu Veranstaltung und zur Anmeldung finden Sie hier.