Samstag, 22. Januar 2022

"100 Sekunden vor Mitternacht" - Warum wir dringend in angemessenes Handeln kommen müssen!

Foto von George Becker von Pexels

Kurz vor Weihnachten "containerte" der Jesuitenpater Jörg Alt, d. h. er stahl noch essbare Lebensmittel aus den Müllcontainern von Supermärkten. Anschließend verschenkte er die geretteten Lebensmittel - und zeigte sich wegen Diebstahls bei der Polizei selbst an. Diese nahm die Ermittlungen auf.

Mit seiner Selbstanzeige macht Jörg Alt auf die riesigen Mengen an verschwendeten Lebensmitteln aufmerksam und setzt sich für ein Gesetz ein, welches die Rettung von Lebensmitteln sicherstellt.

Am 9. Februar ist Jörg Alt als Referent in einer Veranstaltung des Caritas-Projektes "Zusammenhalt durch Teilhabe - Gelebte Demokratie" zu hören. Angesichts gewaltiger globaler Krisen wird er erläutern, warum wir dringend in angemessenes Handeln kommen und welche Rolle Christen hierbei spielen müssen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Anmeldung erforderlich bis 2. Februar 2022 an zdt@caritas-speyer.de.
Die Teilnehmer*innen erhalten einen Link für die Einwahl ins Seminar.