Die Covid-19-Pandemie geht auch an der Erwachsenenbildung nicht vorüber. Manche Veranstaltungen finden wie geplant unter Beachtung der Hygienebestimmungen statt, andere werden als Online-Veranstaltungen ins Internet verlegt, andere werden terminlich verlegt und schließlich gibt es auch Veranstaltungen, die abgesagt werden müssen.
Bitte informieren Sie sich bei den jeweiligen Veranstaltern, wie die Planungen zu den einzelnen Veranstaltungen aussehen.

Terminkalender

„Jerusalem am Rhein“ – jüdisches Leben in Speyer und Worms

Tagesfahrt nach Speyer und Worms

Als „Jerusalem am Rhein“ waren die jüdischen Gemeinden in Speyer, Worms und Mainz im Mittelalter Zentren der Gelehrsamkeit und Kultur und standen in regem Austausch. Im Mittelpunkt der Fahrt stehen die historischen Spuren und aktuellen Zeugnisse jüdischen Lebens in Speyer und Worms. In Speyer ist der Judenhof mit der Mikwe erhalten; von heutigem Gemeindeleben zeugt die Neue Synagoge, die überdies ein architektonisches Juwel ist. In Worms befindet sich der älteste erhaltene jüdische Friedhof in Europa aus dem 11. Jahrhundert. mit ca. 2.500 Grabsteinen jüdischer Gelehrter, Rabbiner und Stifter. Neben der Synagoge ist in dem nach dem Gelehrten „Raschi“ benannten und heute als Museum genutzten Gebäude eine neue Dauerausstellung „SchUM am Rhein – Vom Mittelalter in die Moderne“ zu sehen.

Referent:Erhard Steiger, Dipl. Theologe, Speyer
Leitung:Gertrud Fickinger, KEB Saarpfalz
Kosten:40,- € / ermäßigt 20,- € (inkl. Fahrt, Eintritte und Führungen)
Hinweis:Abfahrt um 7:00 Uhr in St. Ingbert. Zustiege sind in Homburg und Kaiserslautern möglich.
Kontakt:Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz, Tel.: 06894/96305-16, E-Mail: keb-saarpfalz@bistum-speyer.de

Termin:

Donnerstag, 30.09.2021
Uhrzeit: Abfahrt um 7:00 Uhr in St. Ingbert

Veranstalter:

Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz
Karl-August-Woll-Str. 33
66386 St. Ingbert
Zurück zur Liste