Weltreligionen - Weltfrieden - Weltethos

Die Ausstellung lädt dazu ein die Religionen der Welt kennen zu lernen und die Bedeutung sowie ihre ethischen Botschaften für unsere heutige Gesellschaft besser zu verstehen.

Das Thema Weltreligionen und der Weg zum Weltfrieden werden auf insgesamt zwölf Tafeld bildlich dargestellt.

Sechs Tafeln bedeutlichen die verschiedenen Religionen und ihre Wirkungsgeschichte.

Ethische Standards, die allen diesen Religionen gemeinsam sind, werden auf zwei weiteren Tafeln dargestellt.

Die vier letzten Tafeln entfalen und konkretisieren die ethischen Grundprinzipien und übersetzen sie gleichzeitig in unsere heutige Zeit hinein. Die vier großen ethischen Weisungen aller Religionen, wie sie in der "Erklärung zum Weltethos" 1993 vom Parlament der Weltreligionen festgehalten wurden, werden als Richtschnur genutzt.

Die Katholische Erwachsenenbildung Diözese Speyer hat die Ausstellung von der Stiftung Weltethos gekauft und bietet Gemeinden, Gruppen und Verbänden diese zur Ausleihe an.

Eine entsprechende Begleitbroschüre kann zum Selbstkostenpreis von € 2,-- erworben werden.

Gerne können auch Sie die Ausstellung zu sich in die Pfarrei, in die Kommune, in die Schule, in die Einrichtung oder in die Institution holen!

Räumliche und organisatorische Rahmenbedingungen

  • Foyers von öffentlichen oder kirchlichen Gebäuden, Bibliotheken, Banken, Pfarrheime oder Kirchenräume eignen sich für eine Präsentation der Ausstellung.
  • Als mittlere Verweildauer an einer Station hat sich der Zeitraum von 2-3 Wochen bewährt.
  • Von der KEB werden zur Verfügung gestellt:
    12 Ausstelllungstafeln - 60 x 85 cm
    Ausstellungswände (leicht transportabel) sowie
    1 Begleitheft zur Ausstellung.
  • Die Ausstellung wird von der ausleihenden Organisation/Person am vorhergehenden Ausstellungsort oder bei der KEB in Speyer auf eigene Kosten abgeholt. Wird die Ausstellung nicht von einem nachfolgenden Aussteller abgeholt, wird sie von der ausleihenden Organisation/Person nach Speyer zurückgebracht. (PKW, am besten Kombi, reicht für den Transport aus.)
  • Der Ausleiher sorgt für die Sicherheit und Unbeschadetheit der Ausstellungselemente (z.B. durch angemessene Aufsicht während der Öffnungszeiten). Beschädigungen sind umgehend zu melden.
  • Die KEB unterstützt gerne den Ausleiher bei der Planung eines Rahmenprogramms (Themen, Referenten, etc.)

Kosten

Die Ausstellung wird Ihnen kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Reservierung und Organisation

Für die Terminkoordination und Hilfen bei der Gestaltung des begleitenden Bildungs- bzw. Veranstaltungsprogramms ist zuständig:

Katholische Erwachsenenbildung Diözese Speyer (KEB)
Große Pfaffengasse 13
67346 Speyer
Tel: 0 62 32 / 102-180
Fax: 0 62 32 / 102-183
Mail: keb@bistum-speyer.de

Anzeige

Anzeige